Das Foto zeist eine Hand, die eine Ampulle mit Aufschrift Covid 19 hält. Im Hintergund befindet sich eine Coronavirus Zeichnung.

 aktuelles

Coronavirus - Das Wichtigste auf einen Blick

„Dein Pflaster“ kommt erneut nach Freigericht  


Die Impfzeiten sind folgendermaßen:

Mittwoch, 26.01.2022,       von 13:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag, 27.01.2022,   von 10:00 – 15:30 Uhr

Damit bietet sich interessierten Erwachsenen und Jugendlichen ab zwölf Jahren die Gelegenheit, sich über eine Corona-Schutzimpfung aufklären und vor Ort direkt impfen zu lassen. Gerne unterstützt die Gemeinde Freigericht wieder das medizinische Team der örtlichen Impfstellen. Verimpft werden Vakzine von Johnson&Johnson sowie ein mRNA-Impfstoff, also von Moderna und BioNTech/Pfizer.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Mitzubringen sind der Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis mit Angabe des Wohnorts, das Krankenkassenkärtchen und nach Möglichkeit das Impfbuch. Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.

Um Wartezeit zu verringern, bitten die Impfteams darum, möglichst auch die ausgefüllten Anamnese- und Aufklärungsbögen mitzubringen. Diese Dateien können auf der Kampagnenseite von „Dein Pflaster“ heruntergeladen werden, auf www.mkk.de unter CoroNetz/Dein Pflaster. Auf dieser Internetseite sind auch stets aktuelle Hinweise zu Sonderimpfaktionen und zu den insgesamt sieben Dein-Pflaster-Impfstellen zu finden.

Boosterimpfungen mit einem mRNA-Impfstoff, unabhängig vom bisherigen Impfstoff, werden bei den Impfaktionen allen Interessierten angeboten, deren Impfserie mindestens drei Monate zurückliegt.

Bürgermeister Dr. Eitz freut sich sehr, der Freigerichter Bürgerschaft diesen Service erneut direkt vor Ort bieten zu können. „Nehmen Sie bitte das Angebot zahlreich an, um den eigenen Immunschutz zu sichern und somit auch zur Eindämmung der Corona-Pandemie beizutragen“.