Das Foto zeigt einen Lebenslauf und ein Stift

 aktuelles

Karriere

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bauhof


Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Pflege und Unterhaltung der gemeindeeigenen Anlagen
  • Durchführung des Winterdienstes

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Garten- und Landschaftsbau
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch außerhalb der Regelarbeitszeit   
  • Führerschein der Klasse B (weitere Klassen wären wünschenswert)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten:

  • Eine Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 6 TVöD
  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Freiraum für eigenverantwortliches Handeln
  • die Möglichkeit, im Rahmen einer Entgeltumwandlung ein Jobrad zu erwerben

Es handelt sich grundsätzlich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse möglich. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber/innen.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte bis spätestens 14.07.2024 an:

Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde Freigericht
Hauptstraße 68
63579 Freigericht

oder an info@wb-freigericht.de

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein. Wir werden Ihre Unterlagen nicht zurücksenden und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten.

Fragen zum Aufgabengebiet können unter info@wb-freigericht.de gestellt werden.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.