Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Allerlei-Treff in Freigericht bietet kostenfreien „Einkauf“ für alle


Wenn das Geld nicht mehr ausreicht, um neue dringend benötigte Kleidung oder Haushaltswaren anzuschaffen, bietet der Allerlei-Treff Alternativen. Hier können alle Menschen, die Bedarf haben, gut erhaltene gebrauchte Waren bekommen. Das ehrenamtliche Team des Treffs sortiert alle Spenden im Vorfeld und stellt seinen Kundinnen und Kunden eine Vielzahl an Dingen zur Verfügung. Kleidung in diversen Größen für Männer, Frauen und Kinder, Geschirr, Bettwäsche oder sogar Kinderspielzeug - Jeder und jede wird hier fündig. Für den „Einkauf“ im Allerlei-Treff ist kein Nachweis der Bedürftigkeit notwendig. Alle Menschen, nicht nur Freigerichter, sind willkommen, im Angebot des Treffs zu stöbern. Aber nicht nur zum „Einkaufen“ bietet der Allerlei-Treff Möglichkeiten. Die gemütliche „Babbel-Ecke“ lädt dazu ein, sich näher kennenzulernen und ein wenig vom Alltag zu entspannen.

Neben den Menschen, die dringend Unterstützung für ihr tägliches Leben benötigen, sind selbstverständlich auch diejenigen herzlich willkommen, die den Treff unterstützen möchten. Sei es mit einer Spende von gut erhaltenen Kleidungsstücken und Haushaltswaren oder mit der eigenen Arbeit im ehrenamtlichen Team.

Der Allerlei-Treff öffnet jeden Freitag in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr seine Türen. Der Treff befindet sich auf der linken Seite der Freigericht-Halle in Altenmittlau in den Räumen der ehemaligen Gaststätte. Der Eingang ist über einen Treppenaufgang zu erreichen. In den hessischen Schulferien bleibt der Allerlei-Treff geschlossen.

Das Team des Allerlei-Treffs bittet allerdings alle potentiellen Spenderinnen und Spender herzlich darum, ihre Spende nicht einfach vor die Tür zu stellen, sondern zur Öffnungszeit persönlich im Treff abzugeben. Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder vor, dass Spenden einfach abgestellt wurden und Opfer von schlechtem Wetter oder Vandalismus wurden. Die Wind und Wetter sowie Vandalismus ausgesetzten Spenden müssen dann leider entsorgt werden.

Weitere Informationen zum Allerlei-Treff stehen auf der Homepage der Gemeinde Freigericht unter www.freigericht.de zur Verfügung oder können bei der zuständigen Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung Frau Pletka unter der Telefonnummer 06055 916-339 oder via E-Mail an simone.pletka@freigericht.de erfragt werden.


Bildunterschrift: Bei dieser großen Auswahl wird jeder / jede fündig.