Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Veranstaltungen der Gemeinde Freigericht für Seniorinnen und Senioren


Wer kennt das nicht: Wo habe ich den Schlüssel hingelegt? War da nicht ein wichtiger Termin heute? Wo ist denn schon wieder meine Brille? Für die meisten Menschen sind das Fragen, die ihnen öfter begegnen, mit zunehmendem Alter oftmals immer häufiger. Das Angebot „Ganzheitliches Gedächtnistraining“ hilft, den „Muskel“ Gehirn effektiv zu trainieren. Kursleiter Holger Saß stellt dabei den Spaß am Lernen in den Vordergrund - Stress und Leistungsdruck haben bei dieser Veranstaltung keinen Platz. Im Rahmen einer Schnupperstunde können Interessierte sich das Konzept des ganzheitlichen Gedächtnistrainings anschauen. Die Schnupperstunde „Gedächtnistraining“ findet am Donnerstag, den 23. Februar 2023 ab 10:00 Uhr im Rathaus in Somborn statt. Das Angebot ist kostenfrei, es wird aber zur besseren Planung um Anmeldung unter der Telefonnummer 06055 916-339 oder via E-Mail an simone.pletka@freigericht.de gebeten. Für diejenigen, die nach der Schnupperstunde auf den Geschmack gekommen sind, schließt sich der Kurs „Ganzheitliches Gedächtnistraining“ mit 8 Einheiten ab Donnerstag, den 9. März 2023 an. Der Teilnahmebeitrag für das Angebot beläuft sich für Freigerichter und Freigerichterinnen auf 40,00 €, „Auswärtige“ zahlen einen Aufschlag von 10,00 €. Anmeldungen für den Kurs sind ab Anfang Februar im Rathaus oder auf www.freigericht.de erhältlich. Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr bietet das Seniorenbüro der Gemeinde Freigericht wieder die Informationsveranstaltung „Vorsorge“ in Kooperation mit dem Betreuungsverein Main-Kinzig an. Interessierte erhalten hier Informationen rund um die Themen Patientenverfügung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht. Die zweiteilige Veranstaltung findet am Donnerstag, den 2. März 2023 sowie am Montag, den 27. März jeweils in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Freigericht statt. Das Angebot ist kostenfrei, es wird jedoch zu besseren Planung um Anmeldung unter der Telefonnummer 06055 916-339 oder via E-Mail an simone.pletka@freigericht.de gebeten.
Am Donnerstag, den 23. und 30. März folgt dann in Zusammenarbeit mit der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH die Veranstaltung „Den eigenen Rollator richtig nutzen“. An zwei Veranstaltungstagen können Seniorinnen und Senioren unter Anleitung der Mobilitätstrainerin Gundula Seegmüller den effektiven Umgang mit dem Rollator üben. Neben dem eigenen Rollator kann auch eine Begleitperson zur Veranstaltung mitgebracht werden. Für die Begleitperson ist das Angebot dann kostenfrei. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 20,00 € umfasst zwei Kurstermine von jeweils 1,5 Stunden. Anmeldungen sind ausschließlich über die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH unter www.bildungspartner-mk.de möglich. Interessierten, die Schwierigkeiten bei der Online-Anmeldung haben, hilft das Seniorenbüro der Gemeinde Freigericht gerne weiter.
Informationen zu diesen und anderen Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren stehen auf der Homepage der Gemeinde Freigericht oder im Seniorenprogramm zur Verfügung. Eine persönliche Beratung durch Seniorenbetreuerin Simone Pletka ist selbstverständlich unter der Telefonnummer 06055 916-339 oder via E-Mail an simone.pletka@freigericht.de ebenfalls möglich.