Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Erinnerung an geschätzten Bürger - Zeichnung von Bernhard „Coppi“ Brückner im kleinen Sitzungssaal    


Durch Veröffentlichungen zur Heimatgeschichte, seine Zeichnungen in Form von Kalenderblättern sowie einer Ausstellung im Heimatmuseum vor einigen Jahren war Bernhard Brückner weithin bekannt. Im März 2022 ist er gestorben, im Dezember 2022 wäre er 90 Jahre alt geworden. Altbürgermeister Walter Streb hat in einem schönen Beitrag im Heimatjahrbuch 2023 „Zwischen Vogelsberg und Spessart“ Brückners Wirken gewürdigt

Es ist ein glücklicher Zufall, dass vor einiger Zeit in der Finanzverwaltung des Rathauses eine Zeichnung von Bernhard Brückner aufgetaucht ist. Die Mitarbeiterin hat sie sofort identifizieren können: „Das stammt doch von meinem Lehrer aus der Schule.“ Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz hat die schöne Zeichnung, die das historische Gasthaus Freigericht zeigt, aus dem schmucklosen Wechselrahmen entfernen lassen und bei Franz Josef Peter eine angemessene Rahmung beauftragt.

Christa Brückner zeigte sich sehr angetan vom Ergebnis und freut sich, dass das Werk ihres Mannes künftig im kleinen Sitzungssaal des Rathauses zu sehen sein wird. So bewahrt die Zeichnung eines der schönster Freigerichter Häuser gleichzeitig die Erinnerung an einen Bürger, der sich intensiv für Heimatgeschichte und für das kulturelle Erbe eingesetzt hat.