Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Kita Schatzkiste feiert Sommerfest und verabschiedet Leiterin Martina Kämmerer


Beim diesjährigen Sommerfest der Kita Schatzkiste waren Freude und Wehmut gleichermaßen zu spüren. Freude, weil so ein Fest immer eine willkommene Gelegenheit ist, dass Eltern und die Kinder miteinander in Kontakt kommen. Viele Bänke und Tische luden zum Verweilen ein. Die Speisen für das bunte Buffet wurden von den Eltern beigesteuert, die zudem Dienste an den Ausgabestellen für Essen, Getränke und Eis übernahmen. Für die Kinder waren verschiedene Stationen zum Thema Farbe aufgebaut, an denen sie mit Geschick Aufgaben lösen konnten. Wehmut kam auf, weil die langjährige Leiterin, Martina Kämmerer, eine neue berufliche Herausforderung annehmen wird. Knapp 11 Jahre, davon fast 9 Jahre in der Leitungsfunktion, war Kämmerer für Kollegen, Kinder und Eltern eine empathische, humorvolle und führungsstarke Leiterin der Schatzkiste.

In ihrer Ansprache dankte Kämmerer für die gute Zusammenarbeit, die immer produktiv und am Wohle der Kinder und ihrer Familien ausgerichtet gewesen sei. Die Zeit, die ihr Pädagogik-Begleithund, Abbie, in der Kita verbringen durfte, sei für alle gleichermaßen eine ganz besondere gewesen. Mit einem Augenzwinkern hatten sich alle Mitarbeiterinnen fröhlich in Pink gekleidet, der „Lieblingsfarbe“ der Leiterin. Kämmerer überreichte ihnen zum Abschied einen Apfel- und einen Birnbaum, die im Garten der Kita einen geeigneten Platz finden werden. Die Mitglieder des Elternbeirats erhielten blühende Pflanzen als farbenfrohe Geste.

Der Vorsitzende, Frank Harenburg, bedankte sich für das erwiesene Vertrauen in vielen abendlichen Sitzungen des Elternbeirats. Man werde Martina Kämmerer und ihr zugewandtes Wesen in guter Erinnerung behalten. „Als Zeichen unserer Wertschätzung schenken wir Dir einen Wertgutschein für ein paar Urlaubstage mit Abbie und Familie, der durch Spenden der Eltern möglich gemacht wurde“, so Harenburg.

Als weitere Überraschung folgte die Ankündigung, dass ein hochwertiger Spieltisch aus wetterfestem Holz für das Spiel mit Wasser und Matsch im Kita-Garten gekauft wurde.

Mit großer Freude nahmen Kämmerer und Harenburg sodann eine Spende über 130 Euro der Freigerichter Landwirte, vertreten durch Alois Müller und Matthias Aul, in Empfang. Den Kindern die Bedeutung der Landwirtschaft für die Versorgung mit Nahrungsmitteln nahe zu bringen, bleibe eine wichtige Aufgabe. Bereits im März hatten die Landwirte der Schatzkiste 400 € gespendet.

„Einen schöneren Abschied mit diesem Sommerfest hätte ich mir nicht wünschen können“, resümierte Kämmerer mit einem lachenden und einem weinenden Auge.