Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Der Urlaub naht: Ausweisdokumente rechtzeitig beantragen


Informationen zu den Einreisebestimmungen des Ziellandes bietet das Auswärtige Amt unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Wichtige Informationen zu Personalausweisen und Reisepässen

Abgelaufene Ausweise oder Pässe können nicht verlängert werden. Zur Neubeantragung von Reisedokumente ist das persönliche Erscheinen notwendig. Dazu sind das bisherige Dokument, sowie ein aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als ein Jahr) vorzulegen. Neue Lichtbilder können direkt im Bürgerbüro gemacht werden. Dies ist im Bürgerbüro aber nur für Kinder ab einer Größe von mind. 1,20 m möglich. Bitte beachten Sie, dass auch Babys und Kleinkinder gültige Dokumente mit aktuellem Lichtbild benötigen. Hier gilt seit dem 1. Januar 2024 eine Neuerung: Kinderreisepässe können nicht mehr beantragt, verlängert oder aktualisiert werden. Alle bis zum 31. Dezember 2023 ausgestellten, noch gültigen Kinderreisepässe behalten bis zum Ablaufdatum ihre Gültigkeit. Ab 1. Januar 2024 können für Kinder, egal welchen Alters, je nach Reiseziel, reguläre Personalausweise oder elektronische Reisepässe beantragt werden.

Terminvereinbarungen im Bürgerbüro Freigericht können Sie bequem online vornehmen:

https://tevis.ekom21.de/frt/?lang=de_VS&rs