Das Foto zeigt einen aufgeklappten Laptop, auf dessen Tastatur eine gefaltete Zeitung liegt.

 aktuelles

Bekanntmachungen, Pressemitteilungen, Ausschreibungen und Stellenangebote

Neujahrsempfang 2021 abgesagt


In der Regel kommen über 400 Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste zusammen, um das neue Jahr gemeinsam zu beginnen. Vor allem die Wertschätzung des Ehrenamtes genießt während der Veranstaltung einen besonderen Stellenwert, denn verdiente Bürgerinnen und Bürger werden beim Neujahrsempfang geehrt.

„All dies kann im kommenden Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht umgesetzt werden; daher haben wir uns dazu entschlossen, den Neujahrsempfang der Gemeinde Freigericht abzusagen“, erklärt der Bürgermeister und bittet dabei um Verständnis. „Angesichts der hohen Infektionszahlen wäre eine solche Veranstaltung nicht zu verantworten.“

Die Vergabe der diesjährigen Ehrenpreise wird in anderer Form im kommenden Jahr nachgeholt. Man ist zuversichtlich, den Neujahrsempfang 2022 wieder gemeinsam in gewohnter Weise zu feiern, mit Ehrungen, vielen persönlichen Begegnungen und guten Gesprächen.