Foto eines Wahlstimmzettels, auf dem drei Mensch ärgere dich nicht Figuren stehen.

 Wahlen

Informationen zur aktuellen Wahl

Bundestagswahl2021

Bundestagswahl am 26. September 2021

Wahlergebnisse Freigericht

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

Informationen aus Anlass der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

die pandemiebedingten Vorgaben werden auch Auswirkungen auf die kommende Wahl haben . Sie können jedoch versichert sein, dass im Rahmen der Vorbereitung dieser Wahlen alle notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um eine Gefährdung der Gesundheit sowohl der Wählerinnen und Wähler als auch der ehrenamtlichen Mitglieder der Wahlvorstände am Wahltag auszuschließen. Dazu zählen folgende Maßnahmen:

  •  Im Wahlraum sowie in dem Gebäude, in dem sich der Wahlraum befindet, besteht die Verpflichtung, während des Aufenthalts eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Im Wahlraum werden auch Mund-Nasen-Bedeckungen für den Fall vorgehalten, dass Wählerinnen oder Wähler diese vergessen haben.
  • Es stehen ausreichend Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion zur Verfügung.
  • Die Wahlräume wurden sorgfältig ausgewählt und eingerichtet.  Es ist organisatorisch gewährleistet, dass die Wahlräume regelmäßig gelüftet werden und der einzuhaltende Mindestabstand zwischen Wählerinnen und Wählern eingehalten werden kann. Mitglieder des Wahlvorstandes und Wählerinnen und Wähler, die im direkten Kontakt vor und nach der Stimmabgabe stehen müssen, werden durch eine Trennvorrichtung geschützt.
  • Alle kontaktierten Oberflächen der Wahlräume – insbesondere die Wahlkabinen und die Wahlurne – werden regelmäßig und gründlich gereinigt.
  • Für die Stimmabgabe liegen in den Wahlkabinen grundsätzlich Schreibstifte bereit. Um jedes Infektionsrisiko auszuschließen, können Sie allerdings auch einen eigenen Stift zur Kennzeichnung des Stimmzettels verwenden.
  • Alle Mitglieder der Wahlvorstände werden mit Mund-Nasen-Bedeckungen ausgestattet.

Sofern Sie jedes Infektionsrisiko ausschließen wollen, haben Sie auch die Möglichkeit der Stimmabgabe per Briefwahl. Nähere Informationen über die Briefwahl entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Auswahlpunkt in der Rubrik "Briefwahl, Wahlschein".

Kontakt - Wahlleitung

Keine Abteilungen gefunden.

Downloads

Briefwahl, Wahlschein

An der Briefwahl können alle wahlberechtigten Personen teilnehmen.

  • Wahlscheinantrag - online

    Die Unterlagen (Wahlschein mit Briefwahlunterlagen) können alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Freigericht mit einem Online-Wahlscheinantrag über das Internet beantragen.
    Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

  • Briefwahlunterlagen - Wahlbenachrichtigung

    Sie haben die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen über einen Antragsvordruck auf der Wahlbenachrichtigung auf dem Postweg zu beantragen. Die Wahlbenachrichtigung wird allen Wahlberechtigten bis spätestens drei Wochen vor dem Wahltag zugestellt.

  • Briefwahlunterlagen - Formloser Antrag

    Auch eine formlose schriftliche Beantragung ist möglich. Dies geht in Papierform oder elektronisch per E-Mail.
    Postanschrift:
    Gemeinde Freigericht
    - Bürgerbüro -
    Rathausstraße 13
    63579 Freigericht
    E-Mail: wahlen@freigericht.de
    Faxnummer: 06055 916-390

    In jedem Fall muss der Antragsteller seinen Namen, sein Geburtsdatum sowie seine komplette Wohnanschrift angeben.
    Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!

  • Wahlamt

    Im Erdgeschoss des Rathauses wird pünktlich zu Beginn der Briefwahl (sechs Wochen vor dem Wahltag) ein Wahlamt eingerichtet. Dort können Sie die Briefwahlunterlagen direkt vor Ort beantragen und mitnehmen und, wenn Sie möchten, gleich Ihre Stimme abgeben. Eine Wahlkabine steht dafür im Foyer des Rathauses bereit. Bitte geben Sie dann die ausgefüllten Briefwahlunterlagen an der Informationszentrale oder im Bürgerbüro ab.

  • Antragsfrist und Versand

    Der Antrag von Wahlschein und Briefwahlunterlagen kann nur bis Freitag vor dem Wahltag, 18:00 Uhr gestellt werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ist eine Beantragung bis zum Wahltag, 15:00 Uhr möglich.
    Wir versenden die Briefwahlunterlagen an jede gewünschte Adresse, also auch in das Ausland. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihr Wahlbrief spätestens am Wahlsonntag, 18:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Freigericht vorliegen muss, sonst kann Ihre Stimme nicht mehr gezählt werden. Beachten Sie dabei auch die Postlaufzeiten und dass sonntags keine Post mehr zugestellt wird.

  • Abholung der Unterlagen mit Vollmacht

    Wer für eine andere Person Briefwahlunterlagen beantragt, muss deren schriftliche Vollmacht vorlegen. Auch die Abholung der Unterlagen für eine andere Person erfordert deren schriftliche Vollmacht. Von dem Bevollmächtigten dürfen allerdings nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten werden. Auf dem Antragsvordruck auf der Wahlbenachrichtigung ist bereits eine entsprechende Vollmacht vorgesehen. Es reicht aus, diese auszufüllen und die/der Wahlberechtigte muss unterschreiben.

  • Wählen mit Wahlschein in einem anderen Wahllokal

    Wenn Sie in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises wählen wollen, benötigen Sie dafür einen Wahlschein (ohne Briefwahlunterlagen). Diesen können Sie auf dem gleichen Wege wie die Briefwahlunterlagen beantragen.

Wahlbezirke und -lokale

Den Wahlberechtigten wird mit der Wahlbenachrichtigung mitgeteilt, welches Wahllokal für Sie zur Stimmabgabe vorgesehen ist. Alle Wahllokale sind barrierefrei.

Wahlbezirke

Wahlräume

1 Teile des OT Somborn

Rathaus, Sitzungsraum 1. OG, Somborn, Rathausstraße 13

2 Teile des OT Somborn

Rathaus, EG Foyer, Somborn, Rathausstraße 13

3 OT Altenmittlau

Mehrzweckhalle an der Grundschule, Altenmittlau, Kegelbahnstraße 57

4 OT Bernbach

Turnhalle Bernbach, Kleinbahnstraße1

5 OT Horbach

Feuerwehrhaus, Horbach, Parkstraße 2

6 OT Neuses

Turnhalle an der Grundschule, Neuses, Schulstraße 3

Briefwahlvorstand 1 (für den Wahlbezirk 1)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Briefwahlvorstand 2 (für den Wahlbezirk 2)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Briefwahlvorstand 3 (für den Wahlbezirk 3)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Briefwahlvorstand 4 (für den Wahlbezirk 4)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Briefwahlvorstand 5 (für den Wahlbezirk 5)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Briefwahlvorstand 6 (für den Wahlbezirk 6)

Freigericht-Halle Altenmittlau, An der Freigerichthalle 2

Kontakt - Wahlamt

Keine Abteilungen gefunden.

Online-Dienste und Infos

Linkliste