Das Foto zeigt Senioren, die auf einer Bank am Meer sitzen.

Seniorinnen und Senioren

finden hier Informationen, Veranstaltungen und Angebote rund um das dritte Lebensalter.

Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote für Seniorinnen und Senioren

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen der Gemeinde Freigericht für Seniorinnen und Senioren.

Die Anmeldeformulare - sofern notwendig -  für die jeweiligen Veranstaltungen stehen Ihnen hier ebenfalls zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Selbstverständlich gibt es die Anmeldeformulare auch in Papierform im Rathaus.

Zur Anmeldung muss der Gemeinde Freigericht unter Umständen ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular vorliegen. Weitere Informationen finden Sie direkt bei den Beschreibungen der Veranstaltungen. Bitte beachten Sie auch die Zahlungsmodalitäten der jeweiligen Veranstaltung.

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der derzeit geltenden Verordnungen bezüglich der Corona-Pandemie behalten wir uns die kurzfristige Absage einzelner Veranstaltungen vor. Alle Veranstaltungen werden unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen angeboten und durchgeführt.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Veranstaltungen bezüglich der aktuell geltenden Zugangsbeschränkungen zum Rathaus der Gemeinde Freigericht.

2
false

Ausflug Park & Schloss Schönbusch

Bereits 1775 wurde die Parkanlage mit den dazugehörigen Schloss Schönbusch in Aschaffenburg gestaltet. Am Dienstag, den 19. Juli 2022 bieten wir Ihnen einen Ausflug in diese beeindruckende Anlage an.
Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 15,00 € für Freigerichter*innen und 20,00 € für diejenigen, die ihren Wohnsitz nicht in der Gemeinde Freigericht haben, beinhaltet neben der Fahrt mit dem Reisebus auch die Kosten für Eintritt und Führung im Schloss Schönbusch.

Vortrags- und Workshopveranstaltungen

  • "Eigentlich … wollte ich bereits vor Jahren Vorsorge treffen …."

    Für viele Menschen gehört sie zu den schwierigen Fragen im Leben: Wie will ich im Fall einer schweren, unwiderruflichen oder gar todbringenden Erkrankung behandelt werden? Die meisten stellen sich diese Frage erst viel zu spät. Dabei kann es in jedem Alter vorkommen, dass wir unfall- oder krankheitsbedingt in eine Situation kommen, in der wir selbst keine Entscheidungen mehr treffen oder kommunizieren können. Wer sicherstellen will, dass in einem solchen Fall nach dem eigenen Wunsch und Willen gehandelt wird, sollte unbedingt eine schriftliche Patientenverfügung erstellen, die präzise Behandlungswünsche für bestimmte Situation formuliert.

    Kurstermin:
    Mittwoch, 6. Juli  14:00 - 16:00 Uhr        Rathaus Freigericht

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten aber um Anmeldung unter 06055 916-339 (Frau Pletka) oder per E-Mail an
    simone.pletka@freigericht.de.

    Für diese Veranstaltung gibt es derzeit leider keine freien Plätze mehr. Sie können sich aber gerne auf eine Warteliste setzen lassen. Falls ein Platz frei wird, werden Sie informiert.

  • Herausforderung Demenz  - Betroffene verstehen – Kompetenzen stärken

    1,7 Mio. Menschen sind hierzulande von einer Demenzerkrankung betroffen, Tendenz steigend. Wie begegnen wir der Herausforderung, um Betroffene zu unterstützen?

    Für Menschen mit Demenz ist es eine zunehmende Herausforderung, den Alltag zu bewältigen. Symptome und Verluste, die mit der Erkrankung einhergehen, erleben insbesondere die nahestehenden Personen als sehr belastend. Dabei werden die vorhandenen Ressourcen schnell übersehen.

    Die beiden Kooperationspartner Kathinka-Platzhoff-Stiftung (Hanau) und Malteser Hilfsdienst e.V. geben Ihnen nach einem Einführungsvortrag die Möglichkeit, durch das Erleben eines Demenzparcours Symptome der Krankheit besser zu verstehen und so einen gemeinsamen Weg mit Betroffenen zu finden. Referentin des Vortrags ist Frau Monika Heinz, Leitung des Referats „Demenz und Leben im Alter“ im Malteser Hilfsdienst e.V. (Region Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland).

    Kurstermin:
    Donnerstag, 21. Juli  17:00 - 19:00 Uhr        Rathaus Freigericht

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten aber um Anmeldung unter 06055 916-339 (Frau Pletka) oder per E-Mail an
    simone.pletka@freigericht.de.

  • Den eigenen Rollator richtig nutzen

    Der Rollator ist ein tolles Hilfsmittel, um lange mobil zu bleiben. Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit ihrem Rollator eigenständig außer Haus unterwegs sind und wissen möchten, wie sie den Rollator besser nutzen. Im Kurs zeigt Mobilitätstrainerin Gudula Seegmüller, wie der Rollator richtig eingestellt wird, wie man aufrecht mit ihm geht und wie die Bremsen benutzt werden können. Im ersten Termin werden die Grundlagen zum Gehen, Sitzen, Aufstehen und Lenken erklärt und natürlich geübt. Im zweiten Termin wird das zu Hause Geübte besprochen. Nun wird das Kippen des Rollators trainiert, um z. B. einen Bordstein hochzukommen, und was beim Öffnen von Türen zu beachten ist. Draußen testen wir anschließend die verschiedenen Untergründe wie Asphalt und Pflastersteine.

    Bitte bringen Sie einen eigenen Rollator mit. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Begleitperson mitbringen. Für Begleitpersonen ist der Kurs kostenlos.

    Kurstermin:
    Freitag, 2. und 9. September jeweils von 15:15 - 16:45 Uhr Rathaus Gemeinde Freigericht
    T
    eilnahmebeitrag:

    20,00 € für 4 Unterrichtseinheiten an zwei Terminen

    Anmeldungen sind ausschließlich über die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH möglich.

    Sollten Sie für diese Veranstaltung den Veranstaltungsgutschein der Seniorenberatung der Gemeinde Freigericht einlösen wollen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld der Veranstaltung an Frau Pletka unter 06055 916-339 oder simone.pletka@freigericht.de.

  • Ganzheitliches Gedächtnistraining für "Fitte Alte"

    Wem ist das noch nicht passiert: man will losgehen um einzukaufen, und man fragt sich, wo ist der Schlüssel oder wo ist der Einkaufszettel? Keine Sorge – unabhängig vom Alter, geht es tatsächlich vielen von uns so.
    Dagegen können wir etwas tun!
    Das Ganzheitliche Gedächtnistraining ist eine persönliche Bereicherung, wir arbeiten lernzielorientiert und vermeiden Stress und Zeitdruck. Jeder von uns hat einen individuellen Lernstil. Mit einem Mix aus visuellen, auditiven und kinästhetischen Lernstilen machen unsere geistigen und körperlichen Übungen Spaß.

    Kurstermine:

    Schnupperkurs:
    Mittwoch, 14. September 16:00 - 17:00 Uhr    Rathaus Freigericht

    Teilnahmebeitrag: 10,00 €

    Kurs 1:
    ab Mittwoch, den 21. September bis 26. Oktober immer mittwochs 16:00 - 17:30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Freigericht

    Teilnahmebeitrag: 60,00 € für 6 Termine

    Kurs 2:
    ab Mittwoch, den 2. November bis 7. Dezember immer mittwochs 16:00 - 17:30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Freigericht

    Teilnahmebeitrag: 60,00 € für 6 Termine

    Anmeldungen sind ausschließlich über die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH  möglich.

    Sollten Sie für diese Veranstaltung den Veranstaltungsgutschein der Seniorenberatung der Gemeinde Freigericht einlösen wollen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld der Veranstaltung an Frau Pletka unter 06055 916-339 oder simone.pletka@freigericht.de.

  • Smartphones und Tablets mit Android – für Einsteiger

    Sie haben ein neues Smartphone oder ein neues Tablet mit Android als Betriebssystem? Lernen Sie in diesem Workshop die Möglichkeiten Ihres mobilen Begleiters kennen. Wie komme ich über WLAN ins Internet? Wie empfange und sende ich E-Mails? Welche nützlichen Programme gibt es, und wo bekomme ich sie her? Wie werde ich Programme wieder los, die ich gar nicht haben will? Welche Einstellungen sind ratsam – und welche nicht? Welche Tipps und Tricks gibt es noch zu meinem Gerät? Der Workshop soll Ihnen helfen, erste Erfahrungen mit Ihrem Gerät zu machen, und ist auf Neulinge im Android-Bereich ausgerichtet.
    Voraussetzung: Grundwissen wie Ein- und Ausschalten oder Umgang mit der Bildschirmtastatur sollte vorhanden sein.
    Bringen Sie bitte Ihr eigenes Gerät mit!

    Kurstermin:
    Mittwoch, 14. Dezember 16:00 - 19:00 Uhr      Rathaus Freigericht

    Teilnahmebeitrag:
    48,00 € für 4 Unterrichtseinheiten an einem Tag

    Anmeldungen sind ausschließlich über die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH möglich.

    Sollten Sie für diese Veranstaltung den Veranstaltungsgutschein der Seniorenberatung der Gemeinde Freigericht einlösen wollen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld der Veranstaltung an Frau Pletka unter 06055 916-339 oder simone.pletka@freigericht.de.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

Downloads

Linkliste